Bedingungen und Konditionen - Vers La Terre

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Artikel 1 - ANWENDUNG DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Da die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen auch auf der Website von Vers La Terre veröffentlicht sind, bedeutet der Akt der Bestellung die vollständige und bedingungslose Annahme durch den Käufer. Jede besondere Verkaufsbedingung muss vom Verkäufer schriftlich bestätigt werden. Die bloße Erteilung eines Auftrags oder die Annahme eines Angebots des Verkäufers impliziert die uneingeschränkte Annahme dieser allgemeinen Bedingungen. Durch ausdrückliche Vereinbarung kann im Falle höherer Gewalt oder bei Ereignissen, die außerhalb des Einflussbereichs des Verkäufers liegen, der Auftrag im gegenseitigen Einvernehmen storniert oder verschoben werden.

Artikel 2 - PREISE Die Preisliste kann einseitig und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Ware wird zu dem bei der Bestellung vereinbarten Preis in Rechnung gestellt. Die Preise sind in Euro inklusive aller Steuern angegeben. Sie berücksichtigen die am Tag der Bestellung gültige Mehrwertsteuer.

Artikel 3 - LIEFERUNG Vers La Terre verpflichtet sich, per Post oder per Spediteur innerhalb von maximal 30 Tagen zu liefern, in Übereinstimmung mit Artikel L121-20-3 im französischen Mutterland. In Anbetracht der Zerbrechlichkeit einiger unserer Produkte wird eine Vorführung an der vom Käufer beim Kauf angegebenen Lieferadresse vorgenommen. Vers La Terre behält sich das Recht vor, den Versand der Würmer bei extremen Temperaturen zu verschieben. Der Käufer hat die Wahl, ob die Lieferung nach Hause oder an eine andere Adresse als die Rechnungsadresse erfolgen soll. Der Käufer oder eine andere bevollmächtigte Person erklärt sich bereit, bei der Abnahme anwesend zu sein. Bei der Bestätigung der Bestellung und beim Versand der Ware teilt Vers La Terre dem Käufer den Tag der Lieferung mit. Im Falle der Abwesenheit des Empfängers der Ware wird das Paket in einer vom Kunden gewählten und vom Spediteur angegebenen Paketvermittlungsstelle in der Nähe des Lieferortes hinterlegt.

Artikel 4 - TRANSPORT Die mit dem Transport verbundenen Risiken (Verlust, Beschädigung oder Diebstahl) gehen zu Lasten des Verkäufers, vorausgesetzt, dass der Käufer die Ware bei Erhalt in Anwesenheit des Transporteurs überprüft und auf dem Transportauftrag die üblichen Vorbehalte vermerkt hat. Im Falle von Reservierungen nach Erhalt müssen diese Vers La Terre telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden, dann, nach Absprache mit Vers La Terre, per Einschreiben an den Spediteur innerhalb von 48 Stunden und eine Kopie innerhalb der gleichen Frist an Vers La Terre, am Sitz des Unternehmens, erklärt werden. Im Falle der Rücksendung eines Pakets, das vom Empfänger nicht in Anspruch genommen wurde, verpflichtet sich Vers La Terre, eine kostenlose zweite Lieferung anzubieten, darüber hinaus wird ein Beitrag zu den Versandkosten verlangt.

Artikel 5 - REKLAMATIONEN UND NACHVERKAUFSSERVICE Alle Reklamationen, die sich auf einen Mangel der gelieferten Ware, eine Ungenauigkeit der Mengenangaben oder deren Bezug beziehen, müssen innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Ware per Einschreiben an den Verkäufer geschickt werden. Rücksendung von Produkten Die Verpackung muss sich in einwandfreiem Zustand befinden. Jede Rücksendung von Waren bedarf der vorherigen Zustimmung des Verkäufers. Der Käufer hat eine Frist von 7 Tagen nach Erhalt der Rückgabevereinbarung, um die Rückgabe der mangelhaften Ware an den Verkäufer vorzunehmen.

Artikel 6 - RÜCKTRITTSMÖGLICHKEIT FÜR EINZELPERSONEN ERHALTEN

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist endet vierzehn Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Vers la Terre International s.a.r.l. mit einem Kapital von 20 000 € - ZA Les Aires - Rue Pierre David - 34120 Pézenas - 04.67.31.75.23 - sav@verslaterre.fr

Sie können das Muster des Rücktrittsformulars verwenden, es ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sie müssen die Ware an folgende Adresse senden oder zurückschicken Vers la Terre International s.a.r.l - ZA Les Aires - Rue Pierre David - 34120 Pézenas unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, unterrichten. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.

Auswirkungen des Entzugs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Ausnahme vom Widerrufsrecht

Die Ausübung des Widerrufsrechts ist bei folgenden Verträgen ausgeschlossen:
- Verträge über die Lieferung von Waren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt werden oder eindeutig auf ihn zugeschnitten sind;
- Verträge über die Lieferung von Waren, die sich wahrscheinlich verschlechtern oder schnell ablaufen;
- Verträge über die Lieferung einer Zeitung, Zeitschrift oder eines Magazins, mit Ausnahme von Verträgen über Abonnements für solche Veröffentlichungen;
- Verträge zur Lieferung von Waren, die vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt worden sind und die aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitsschutzes nicht zurückgegeben werden können;
- Verträge über die Lieferung von Waren, die nach der Lieferung ihrer Natur nach untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind;
- Verträge zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Computersoftware, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind;
- Verträge über die Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Lieferung um mehr als dreißig Tage aufgeschoben wird und deren zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbarter Wert von Schwankungen des Marktes abhängt, auf die der Gewerbetreibende keinen Einfluss hat;
- Verträge über die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, bei denen der Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, die sich der Kontrolle des Händlers entziehen und die während der Widerrufsfrist auftreten können;
- Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen, die vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erfüllt wurden und mit deren Ausführung begonnen wurde, nachdem der Verbraucher zuvor seine ausdrückliche Zustimmung erteilt und ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht verzichtet hat;
- Verträge über Wartungs- oder Reparaturarbeiten, die dringend in der Wohnung des Verbrauchers auszuführen sind und von diesem ausdrücklich gewünscht werden, im Rahmen der Ersatzteile und Arbeiten, die unbedingt erforderlich sind, um dem Notfall zu begegnen;
- Verträge über die Bereitstellung von Unterkunfts-, Transport-, Verpflegungs- oder Freizeitdienstleistungen, die an einem bestimmten Datum oder zu einer bestimmten Uhrzeit erbracht werden müssen;
- Verträge über die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Datenträger bereitgestellt werden, mit deren Ausführung begonnen wurde, nachdem der Verbraucher seine vorherige ausdrückliche Zustimmung erteilt und ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht verzichtet hat.

Rücktrittsformular

    Zu Händen von Vers la Terre International s.a.r.l. - ZA Les Aires - Rue Pierre David - 34120 Pézenas - 04.67.31.75.23 - info@verslaterre.fr

    Hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich von dem Vertrag über den Verkauf der folgenden Waren zurücktrete:


    Indem Sie dieses Kästchen ankreuzen, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für die in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu. Datenschutzrichtlinie.

    Indem Sie dieses Kästchen ankreuzen, erklären Sie auf eigene Verantwortung, das vierzehnte Lebensjahr vollendet zu haben, ausschließlich und persönlich für die Wahrhaftigkeit der besagten Erklärung einzustehen und somit die möglichen gesetzlichen Verpflichtungen in dieser Hinsicht zu übernehmen.

    Indem Sie dieses Kästchen ankreuzen, erklären Sie sich damit einverstanden, von uns Werbe- und Höflichkeitsmitteilungen per Telefon, Post, Fax, E-Mail oder gleichwertige elektronische Mittel zu erhalten.

    Artikel 7 - EIGENTUMSVORBEHALT Gemäß dem Gesetz vom 12. Mai 1980 erfolgt die Übertragung des Eigentums an der gelieferten Ware auf den Käufer erst nach vollständiger Bezahlung des Preises in Haupt- und Nebensache oder nach Einlösung angenommener Wechsel oder anderer Sicherheiten, die zum Zwecke der Bezahlung des Preises ausgestellt wurden. In der Zeit zwischen Lieferung und Eigentumsübergang geht die Gefahr des Verlustes, des Diebstahls oder des Untergangs zu Lasten des Käufers. Die Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtungen durch den Käufer, aus welchem Grund auch immer, gibt dem Verkäufer das Recht, die sofortige Rückgabe der gelieferten Waren auf Kosten und Gefahr des Käufers zu verlangen.

    Artikel 8 - ZUSTÄNDIGKEIT DES GERICHTSSTANDES UND ANWENDBARES RECHT Kaufverträge mit Kunden unterliegen dem französischen Recht. Jede Streitigkeit in Bezug auf die Verkäufe, die mit dem Käufer interveniert, würde, in Ermangelung einer gütlichen Einigung, der ausschließlichen Zuständigkeit des Handelsgerichts von Béziers unterliegen. Copyright © Vers La Terre 2006